THEODORE ROOSEVELT IST DAS STAATSOBERHAUPT DER USA IN CIVILIZATION VI

Es überrascht vielleicht nicht, dass Amerika ein Teil von Sid Meier’s Civilization VI ist. Amerika war schon immer seit ihrer Schöpfung vor 25 Jahren ein fester Bestandteil der Civilization-Reihe und in Civilization VI ist Theodore "Teddy" Roosevelt, der 26. Präsident der Vereinigten Staaten, das Staatsoberhaupt.

Roosevelt übernahm das Amt, nachdem Präsident McKinley 1901 einem Attentat zum Opfer gefallen war, und wurde im Alter von 42 der jüngste Präsident der Vereinigten Staaten - ein Rekord, der noch heute Bestand hat. Seine Innenpolitik des "Square Deals" basierte auf drei einfachen Idealen: der Erhaltung natürlicher Ressourcen, größerer Kontrolle über die Plutokratie der Wirtschaft und dem Verbraucherschutz.

Seine Bemühungen, Monopole aufzubrechen und zu regulieren, brachten ihm den Spitznamen "Trust Buster" (etwa: Unternehmensbrecher) ein. 1905 führte er die Forstverwaltung in den Vereinigten Staaten ein und kämpfte für die Konservierung von Millionen von Morgen föderaler Ländereien, die bis heute unter Schutz stehen. Roosevelt machte auch das Sprichwort "Sprich sanft und trage einen großen Knüppel bei dir" berühmt, mit dem er eine Form der Außenpolitik beschrieb, in der es ihm darum ging, friedlich zu verhandeln, jedoch gleichzeitig mit dem "großen Knüppel" zu drohen. Roosevelt beschrieb diese Politik als "die Ausübung intelligenter Voraussicht und zwingenden Handelns früh genug vor einer möglichen Krise".

Spezialeinheit: P-51 Mustang

Der P-51 Mustang wurde von den Amerikanern während des Zweiten Weltkriegs als Langstreckenjäger für Flüge in großer Höhe entwickelt und sollte in Luftkämpfen dienen, Bomber eskortieren und auch selbst Bombardierungen durchführen. Der P-51 Mustang konnte die besten Jäger der deutschen Luftwaffe in einer Höhe von über 4.500 Metern ausmanövrieren und länger in der Luft bleiben als selbst die extrem effizienten japanischen Jäger. 1943 war der P-51 Mustang an jeder amerikanischen Front im Einsatz.

Spezialeinheit: Rough Riders

Die 1. Freiwilligenkavallerie der Vereinigten Staaten, besser bekannt unter ihrem umgangssprachlichen Namen "Rough Riders", war ein Regiment, das von Theodore Roosevelt 1898 gegründet und aufgebaut wurde, um im Spanisch-Amerikanischen Krieg zu kämpfen. Dieses Freiwilligen-Regiment bestand aus 1.060 Ranchern, Cowboys, College-Sportlern, Bergleuten und anderen rauen Männern aus New Mexico, Texas, Oklahoma und Arizona.

Einzigartiges Gebäude: Filmstudio

Thomas Edison, der vielgepriesene amerikanische Erfinder und Geschäftsmann, schuf 1893 das erste Filmstudio in West Orange, New Jersey. In seinem Filmstudio wurden Späße von Varieté- und Theaterschauspielern aufgezeichnet, die dann in Spielhäusern, Jahrmarktzelten und ungenutzten Theatern gezeigt wurden. 1920 waren in der Gegend um Hollywood, Kalifornien, ein Dutzend Filmstudios tätig, die das nährten, was eine amerikanische und weltweite Besessenheit mit Filmen werden sollte.

-------

Nehmen Sie mit dem Hashtag #OneMoreTurn an Gesprächen in sozialen Medien teil, folgen Sie der Civilization-Reihe auf diesen Kanälen und bleiben Sie so über neueste Nachrichten und Informationen zu Sid Meier's Civilization VI auf dem Laufenden.

http://twitter.com/civgame
http://facebook.com/civ
http://youtube.com/civilization
http://instagram.com/civgame