Civilization VI jetzt vorbestellen, um vorzeitigen Zugriff* auf das Azteken-Zivilisationspaket zu erhalten!

Wer Civilization VI ab heute vorbestellt erhält beim Start des Spiels am 21. Oktober 2016 exklusiv vorzeitigen Zugriff* auf die Zivilisation der Azteken, angeführt von Montezuma I. Nach 90 Tagen wird dieser Inhalt ohne zusätzliche Kosten für alle Civilization VI-Spieler freigeschaltet.

Montezuma I. wurde 1398 geboren. Er war der fünfte König der Stadt Tenochtitlan und der zweite Kaiser der Azteken. In den 29 Jahren seiner Herrschaft fand eine maßgebende Konsolidierung und Expansion des Aztekenreichs, auch bekannt als aztekischer Dreibund, statt. Ferner führte er eine Reihe neuer Luxusgesetze ein - Gesetze zur Einschränkung von zügellosem Konsum und dekadentem Lebensstil - die das bereits existente Klassensystem zusätzlich verstärkten, das bereits sämtliche Aspekte des aztekischen Lebens beherrschte.

Die Herrschaft von Montezuma I. endete, als er 1469 verstarb; die Todesursache ist unbekannt. Sein Nachfolger wurde sein 19-jähriger Sohn Axayacatl, der spätere Vater von Montezuma II. - eben dem aztekischen Anführer, der alles an Hernán Cortés und seine Konquistadoren verlor.

Spezialeinheit: Adlerkrieger

Es gab in der aztekischen Armee zwei Elite-Infanterieklassen: die Jaguar- und die Adlerkrieger. Adlerkrieger waren die tapfersten jungen Männer von adeliger Herkunft, die im Kampf die meisten Gefangenen gemacht hatten. Nur, wer mindestens 20 Feinde ausreichend unversehrt gefangen nahm, damit sie als Opfer dienen konnten, war des Status als Adlerkrieger würdig.

Einzigartiges Gebäude: Tlachtli

Wenn die Azteken gerade einmal nicht Krieg führten, Gefangene nahmen und diese den Göttern opferten, interessierten sie sich sehr für Sport. Auf dem als Tlachtli bezeichneten Ballspielplatz in Form des Großbuchstaben I fanden viele Spiele statt, darunter ein dem Basketball ähnelndes Spiel, bei dem man einen Ball durch den Steinring des Gegners befördern musste. In der aztekischen Variante durfte man jedoch nicht seine Hände benutzen.

Wunder: Huey Teocalli

Der so genannte Große Tempel der Azteken, der Huey Teocalli, war eine riesige Stufenpyramide mit einem Tempel an der Spitze, wo einige der wichtigsten Rituale der Azteken abgehalten wurden. Leider ist bis auf einige vereinzelte Trümmer auf dem Zócalo-Hauptplatz im Stadtzentrum von Mexico City nur wenig vom Huey Teocalli bis in die heutige Zeit erhalten geblieben.

Nehmen Sie mit dem Hashtag #OneMoreTurn an Gesprächen in sozialen Medien teil, folgen Sie der Civilization-Reihe auf diesen Kanälen und bleiben Sie so über neueste Nachrichten und Informationen zu Sid Meier's Civilization VI auf dem Laufenden.

http://twitter.com/civgame

http://facebook.com/civ

http://youtube.com/civilization

http://instagram.com/civgame

*Für die Dauer von 90 Tagen exklusives Vorbesteller-Produkt, danach wird der Inhalt ohne zusätzliche Kosten für alle Spielbesitzer zugänglich gemacht.