Civilization VI: Harald Hardråde führt Norwegen an

Neu bei der Civilization-Serie ist der letzte große Wikingerkönig Harald Hardråde, der Norwegen anführt.

Norwegens späterer König war dem Thron nicht immer nahe: Als er sein Heimatland im Jahr 1030 verlassen und ins Exil gehen musste, nachdem er die gescheiterte Kampagne seines Halbbruders Olaf unterstützt hatte, suchte Hardråde Zuflucht bei der Kiewer Rus und später in Konstantinopel. Da er ein äußerst fähiger Krieger war, stieg er schnell in den Rängen der Warägergarde auf und verdiente sich den Spitznamen "Vernichter der Bulgaren", nachdem er einen Aufstand niedergeschlagen hatte.

Im Jahr 1042 kehrte er nach Norwegen zurück und manövrierte sich geschickt in eine gemeinsame Regentschaft mit Magnus I. Als Magnus verstarb, führte der nun alleinige Herrscher Norwegens von 1048 bis 1064 Krieg gegen den dänischen König Sven, bevor Frieden einkehren konnte. Er versuchte dann, Ansprüche auf den Thron von England geltend zu machen, wobei er 1066 in der Schlacht von Stamford Bridge fiel.

Hardrådes Regentschaft war gezeichnet durch Krieg, aber auch großen Fortschritt. Norwegen blühte unter seiner starken Regierung auf. Besonders die neue Währung, Fortschritte im internationalen Handel und religiöse Neuerungen trugen dazu bei.

 

Spezialeinheit: Berserker

Nordische Berserker waren furchterregende Krieger, die bei der Plünderung feindlicher Gebiete und der bedenkenlosen Eliminierung von Gegnern mit räuberischer Wildheit vorgingen. Berserker waren durch unkontrollierbare Wut angetrieben, wenn sie zuweilen im Kampf Übermenschliches leisteten, obwohl sie zumeist nur in Tierhäute statt Rüstungen gekleidet waren.

Spezialeinheit: Wikinger-Langschiff

Das Langschiff wurde von den Wikingern in der Wikingerzeit entwickelt und zum Handel, zur Erkundung und sogar im Krieg eingesetzt. Die schnellen hölzernen Boote konnten nur einen Meter tiefes Wasser passieren und ermöglichten den Wikingern so, auf Raubzügen an fast jedem Strand zu landen. Durch sein geringes Gewicht konnte das Langschiff leicht an Land getragen werden und durch sein symmetrisches Design konnte seine Besatzung auf dem Wasser ohne volle Wende umkehren.

Einzigartiges Gebäude: Stabkirche

Die großen und kunstvollen Stabkirchen waren eigentlich große Kathedralen aus Stein, die ihren Namen aufgrund ihrer einzigartigen hölzernen Eckpfosten erhielten. Einst gab es im Nordwesten Europas Tausende von ihnen und sie wurden weltweit nachgebaut. Heute existieren fast ausschließlich in Norwegen noch Originale.

Nehmen Sie mit dem Hashtag #OneMoreTurn an Gesprächen in sozialen Medien teil, folgen Sie der Civilization-Reihe auf diesen Kanälen und bleiben Sie so über neueste Nachrichten und Informationen zu Sid Meier's Civilization VI auf dem Laufenden.